Team

In unserem pädagogischen Team arbeiten Berufseinsteiger, die neue Impulse geben und Pädagogen mit einem großen Erfahrungsschatz.

Das Ineinandergreifen unterschiedlicher fachlicher und persönlicher Kompetenzen macht einen entscheidenden Vorteil unseres pädagogischen Teams aus. Nicht jedes Teammitglied verfolgt mit denselben Mitteln dasselbe Ziel. Dies wäre auch gar nicht sinnvoll. So haben wir MitarbeiterInnen, die stetig eine bestimmte Aufgabe verfolgen und somit für die wichtige Kontinuität sorgen, während andere mutig und überzeugt neue Ideen und alternative Möglichkeiten einbringen. Beides ist wichtig und gut!

Auch unsere Qualifikationen sind sehr unterschiedlich. Wir sind u.a. ErzieherInnen, SozialassistentInnen, Fachkräfte für Frühpädagogik, SozialpädagogInnen oder Sprachfachkraft sowie eine wechselnde Zahl von Integrationskräften, die uns in der Arbeit mit beeinträchtigten Kindern unterstützen. Ebenso gehört eine engagierte Küchenkraft dazu und ein fünfköpfiges Reinigungsteam sorgt dafür, dass unsere Kita jeden Morgen wieder sauber ist.

Unser Ziel ist es, ein positives Gefühl von Verbundenheit zu schaffen, damit sich Engagement leichter entwickeln kann.

„Eine Gruppe von Menschen, die nebeneinander den gleichen Job ausüben, ist nicht automatisch schon ein Team. Wenn alle Mitglieder mit Begeisterung auf das gleiche Ziel hinarbeiten, wird ein Team zu einem starken Team.“

VON MICHAEL PFREUNDNER



© Nina von Herrath, Freiburg


Gruppen


Fuchsbau

In der Vorschulgruppe „Fuchsbau“ werden bis zu 25 Kinder im Alter von 5 bis 6 Jahre betreut und gefördert.
(Befindet sich im Obergeschoss der Gemeindeverwaltung gegenüber der Kita.)

Hummelgruppe

Bei den „Hummeln“ werden bis zu 25 Kinder im Alter von 3 bis 5 Jahre betreut und gefördert.

Pusteblumegruppe

Bei den „Pusteblumen“ werden bis zu 25 Kinder im Alter von 3 bis 5 Jahre betreut und gefördert.

Gänseblümchengruppe

Bei den „Gänseblümchen“ werden bis zu 15 Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahre betreut und gefördert.

Schmetterlingsgruppe

Bei den „Schmetterlingen“ werden bis zu 15 Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahre betreut und gefördert.